EN DE

 

Schweißen

Hoch präzise Schweißarbeiten werden auf einem 2 Stationen-Portalroboter, einer vollautomatischen Lang-Schweißanlage, einer halbautomatischen Schweißmaschine wie auch manuell von geprüften Schweißern ausgeführt.

Auf der Lang-Schweißanlage können ohne Probleme Rohre bis 16.000 mm (mit etwas Aufwand 18.000 mm) umlaufend miteinander verschweißt werden. Dabei werden die, miteinander zu verschweißenden Rohre, auf unter 2 mm zueinander geradlinig ausgerichtet.

Aufschweißungen (Cladding) an Kolbenstangen, Stangenführungen, Kolben und Rohrinnenpassungen sind auf dieser Lang-Schweißanlage möglich.



Präzisionsschweißanlage zum genauen Fügen und Verschweißen von langen Zylinderrohren und Komponenten.



Der Betrieb verfügt über die Herstellerqualifikationen zum Schweißen nach DIN EN ISO 3834 - 2 sowie die Zertifizierung nach AD 2000 Merkblatt HP 0. Eine Zertifizierung nach DNV bzw. Germanischer Lloyds ist vorgesehen.

Unsere Schweißer werden regelmäßig extern zertifiziert und verfügen alle über die notwendigen Prüfungen nach DIN EN 287-1. Grundlage für die in unserem Hause ausgeführten Schweißarbeiten sind immer Verfahrensprüfungen nach AD 2000 HP 0 oder DIN EN ISO 15614 Teil 1. Verfahrensprüfungen liegen für viele Stähle vor. Weitere Verfahrensprüfungen werden bei Bedarf individuell entsprechend den Anforderungen nachgewiesen.

Neben kompletter Bauteilfertigung inklusive der Schweißarbeiten führen wir auch gerne reine Schweißarbeiten im Lohn für unsere Kunden aus.


Programmierbares Roboterschweißen auf zwei Portalen




Automatisch UP/ WIG (vorbereitet für MAG)

Außen Ø mm
max.
Länge mm
max.

1.200
 
16.000 (18.000)

WIG/ UP zusammengeschweißte Rohre 

Wurzeldurchhang im Innendurchmesser < 0,5 mm



Roboter MAG (2 Stationen) - sehr geeignet für wiederkehrende, höhere Stückzahlen

Außen Ø mm
max.
Länge mm
max.

650
 

6.500
 

 

Additive Fertigung ist bei Ruhfus keine Zauberei!

MIG / MAG Industrieschweißen

CNC-gesteuerte Schweißapparatur

WIG/ UP Schweißen

Dickwandige Rohre bis 15 m

Fügen und Schweißen von zwei 7 m Rohren zur Herstellung von langlebigen Zylindern


Dem Unternehmen steht eine Rund- und Längsnahtschweißanlage bis 16 (18) Meter Rohrlänge zur Verfügung. In der Regel wird auf dieser Anlage im UP- und WIG Verfahren geschweißt. Die Anlage ist grundsätzlich aber auch für die Schweißverfahren MAG/ MIG vorgesehen.
Es können Stumpfnähte und Kehlnähte geschweißt werden.

Die Anlage eignet sich für Bauteile von Ø 60 mm bis Ø 1.200 mm und bis zu einer Gesamtlänge von 16 (18) Metern. Der Umlaufdurchmesser auf dieser Anlage beträgt Ø 1600 mm.

Größere Bauteillängen und -durchmesser sind auf Anfrage mit Veränderungen ebenfalls realisierbar.

Besonderes Know How können wir auf dieser Anlage beim Verschweißen zweier Rohre ohne Badsicherung und auf Stoß vorweisen.

E-Hand Schweißen

In seltenen Fällen ist das manuelle E-Handschweißen an komplizierten Konturen und Applikationen notwendig. Entsprechendes Know How wird vorgehalten.